Self-Publishing-Day 2018

dav

Familiär, intensiv, lehrreich, emotional – so würde ich meinen ersten Self-Publishing-Day im vergangenen Jahr in Hamburg zusammenfassen. Und daher habe ich mir das kleine, aber feine Treffen der Selfpublisher-Gemeinde am 26. Mai 2018 in Düsseldorf schon rot in den Kalender eingetragen. Auf der Buchmesse in Frankfurt habe ich Veranstalter Lutz Kreutzer zum Interview getroffen. In dem Video erzählt er uns, warum es sich für Autoren lohnt, nach Düsseldorf zu kommen.
Zu diesem Zeitpunkt stand das Programm noch nicht final fest. Mittlerweile haben neben anderen gleich drei Bestseller-Autorinnen zugesagt: Poppy J. Anderson und Catherine Shepherd stellen sich der charmanten Interview-Runde von Ruprecht Frieling. Und auch Elke Bergsma wird in diesem Jahr wieder teilnehmen.

Was mich im vergangenen Jahr besonders beeindruckt hat: Sowohl die Bestseller-Autoren, als auch die Anfängerinnen begegnen sich auf Augenhöhe. Die Stimmung ist leicht und lehrreich. Um die 200 Teilnehmer werden sich in Düsseldorf zum Lernen, Netzwerken und zum Austausch treffen. Folgende Workshops und Vorträge stehen unter dem Leitmotiv „Was uns Autoren stark macht“ jetzt schon fest: Lesungen akquirieren, Rhetorik, Pitches, die zum Erfolg führen, Lektorat, Social Media und Pressearbeit für Autoren, um nur einige zu nennen. Starke Selfpublishing-Partner haben einen Stand auf der Messe und beraten rund ums Thema. Wie beispielsweise BoD-Books on demand, Twentysix, Snipsl, Lovelybooks, der Selfpublisher-Verband, Verband der freien Lektoren und andere. Das komplette Angebot, Tickets und weitere Infos gibt es auf der Webseite
Self-Publishing-Day 2018



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.